SVBurgstall

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Bilder + Bericht

Veranstaltungen > 2013 - Sportlerball

Am Samstagabend, des 20. April 2013, fand der Sportlerball 2013 des SV Burgstall statt.
Schon einige Zeit vor dem Einlass bildete sich eine große Traube an Gästen im Vorraum der Gemeindehalle. Da Berta und Frida sich aber zu diesem Zeitpunkt noch in der Maske befanden, konnte der Einlass nicht eröffnet werden. Die beide begrüßten  alle Gäste und verteilten an spontan ausgewählte Besucher Präsente.
Da die Kapazität in der Halle von Burgstall sehr begrenzt ist, konnte der SVB bedauerlicher Weise nicht allen Gästen Einlass gewähren. Der Unmut darüber war auf beiden Seiten sehr groß. Aber die Brandschutzvorschriften und die räumlichen  Gegebenheiten lassen nur eine bestimmte Anzahl an Gästen in dieser Halle zu. Der SVB bittet dafür nochmals um Verständnis. Durch den großen Andrang startete das Abendprogramm 30 Minuten später als geplant. Nach dem Start wurden Berta und  Frida zurück in die Maske gerufen und die Moderation wurde durch eine Einzelmoderatorin professionell fortgeführt.
Das Bühnenbild wurde dieses Mal über einen Beamer projiziert und durch sehr aufwendige Licht- und Nebeleffekte unterstützt. Es wurden im Laufe des Abends insgesamt 9 verschiedene Kategorien an Filmen prämiert. Trickfilm, Fantasy, Action, Musical, Tanz,  Märchen, Komödie, Drama und Abenteuer. Für jede Kategorie wurden 3 kurze Trailer verschiedener Originalfilme vorgestellt. Verschiedene bezaubernde junge Damen überreichten dann der Moderatorin einen Umschlag mit dem Sieger der Kategorie. Der  Siegerfilm wurde dann im Anschluss durch eine Aufführung vorgeführt. Bereits nach der ersten Kategorie Komödie war das Publikum voll begeistert. Anschließend wurde die Stimmung durch die Bond Girls und den Nonnen aus Sister Act weiter nach  oben geschraubt. So gab es gleich zu Beginn lautstarke Zugabe Rufe durch das Publikum. Mit Dirty Dancing und einer Aufführung von Schneewittchen ging es weiter.  Während  der Aufführung von Schneewittchen ging das Publikum voll mit. Lautstark  klatschend und jubelnd wurde die Männersportgruppe als Sieger der Kategorie Märchen verabschiedet. Es folgte dann ein Soloauftritt und die Sportgruppe Body und Step präsentierte den Sieger aus der Kategorie  Fantasy, den Film „Madagaskar".  In Tierkostümen verkleidet gab es einen bärenstarken Auftritt. Bei der künstlerischen Nachahmung von Cèline Dione im Film Titanic hat das Publikum den Atem angehalten. Die letzte Kategorie war Abenteuer.  Gewinner war der Film Pirates of the  Caribian. Ein animiertes Gewitter mit Licht- und Nebeleffekten war die Bühnendekoration. Bei dem von der gemischten Sportgruppe aufgeführtem Wagenrad, gab es für das Publikum kein Halten mehr. Zum Abschluss wurde an jede Siegergruppe eine goldene  Filmrolle verliehen.
Schon einige Zeit vor dem Sportlerball drehten Vereinsmitglieder zusammen mit einigen Firmen der Gemeinde Werbespots. Diese wurden zwischen den verschiedenen Aufführungen vorgeführt und sorgten für eine  großartige Stimmung in der Halle.
Die  Begeisterung hielt noch Stunden nach dem Ende des Sportlerballs an, so dass es im Anschluss eine gelungene Aftershow Party gab.
Vielen Dank an die Bewirtung durch den Eintracht Chor und an die  Metzgerei Schüle. Ein besonders großes Dankeschön noch einmal an alle aktiv Mitwirkenden für diesen gelungenen Abend.

weitere Bilder:

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü